Sitzenbleiben drohtSchüler bauen im Lockdown Fehlstunden auf

In fachpraktischen Gegenständen werden aktuell Fehlstunden nicht entschuldigt. Das erhöht den Druck, die Berufsschule zu besuchen. 92 Prozent sind anwesend.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Praxisunterricht kann nur an den Schulen durchgeführt werden
Praxisunterricht kann nur an den Schulen durchgeführt werden © stock.adobe.com
 

Verunsicherung regiert im Schulbereich wohin man blickt; Schüler, Lehrer und Eltern müssen sich tagtäglich auf neue Gegebenheiten einstellen. Für Schüler berufsbildender Schulen hat die aktuelle Lockdown-Verordnung einen Haken, der sogar zur Wiederholung des Schuljahres führen kann, wie Florian Nowak, Vorsitzender der Personalvertretung und der Gewerkschaft der Berufsbildenden Mittleren und Höheren Schulen erklärt: "Theoriestunden werden bei Berufsschülern wie bei allen anderen auch entschuldigt, wenn sie das Distance-Learning wählen. Nicht aber Fehlstunden im praktischen Bereich."

Kommentare (1)
Pollheim
1
3
Lesenswert?

Bitte...

...liebe Kleine Zeitung, besser recherchieren! Berufsschulen und berufsbildende höhere und mittlere Schulen sind nicht das Gleiche und werden in diesem Artikel vertauscht.