Artikel versenden

Anzeigenflut nach Attacken auf Polizisten

Schwere Körperverletzung, Widerstand gegen die Staatsgewalt und Verstöße gegen das Verbotsgesetz: Nach Tumulten im Juli hat Polizei acht Personen angezeigt. Weitere könnten folgen.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel