Artikel versenden

"Handy fiel ins WC": Falscher Sohn lockte Vater Tausende Euro heraus

Ein 68-jähriger Klagenfurter ist dieser Tage einem Betrüger aufgesessen. Der Betrug flog auf, als sein richtiger Sohn ihn Tage später kontaktierte - und um Geld bat.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel