Maria SaalTrauer um Ex-Bürgermeister Richard Brachmaier

Der Maria Saaler Ex-Bürgermeister Richard Brachmaier (SPÖ) ist kurz vor seinem 73. Geburtstag einer schweren Krankheit erlegen. Freunde und Weggefährten trauern mit der Familie.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Richard Brachmaier ist verstorben © elisabeth peutz
 

Der sozialdemokratische Kommunalpolitiker und ehemalige Bürgermeister von Maria Saal, Richard Brachmaier, ist kurz vor seinem  73. Geburtstag nach schwerer Krankheit verstorben. „Wir verlieren mit Richard Brachmaier einen Lokalpolitiker der sich mit Herz und Verstand für seine Gemeinde eingesetzt hat. Nach seinem Rücktritt als Bürgermeister bleib er in der Gemeinde, im Domverein und in der Ortspartei aktiv, war Ansprechpartner, Auskunftsperson und hilfreicher Geist in vielen Funktionen. Wir werden ihn und seine Leidenschaft für Land und Menschen schmerzlich vermissen,“ erklärt der Landesparteivorsitzende der SPÖ Kärnten Landeshauptmann Peter Kaiser in einer Aussendung.

„Richard Brachmaier hat sich über seine politischen Agenden hinaus für seine Mitmenschen und seine Gemeinde engagiert. Er war Freund und Vorbild zugleich, er wird uns allen fehlen“, betont SPÖ-Kärnten-Landesgeschäftsführer Andreas Sucher. „Unsere Gedanken sind in diesen traurigen Stunden bei der Familie und den Freunden von Richard Brachmaier, denen wir, im Namen der gesamten SPÖ Kärnten, unser tiefstes Beileid aussprechen“, erklären Kaiser und Sucher.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen