100 Millionen EuroLandtag will Trinkwasserversorgung in Kärnten sichern

Landtag und namhafte Experten befassen sich mit Trinkwasserversorgung und Klimaschutz. 100 Millionen Euro sollen für krisensichere Versorgung investiert werden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© 
 

Der Kärntner Landtag widmete sich gemeinsam mit Experten aus Meteorologie, Geodynamik, Wasserbau, Wasserwirtschaft und Trinkwasserversorgung der nachhaltigen und vor allem krisensicheren Trinkwasservorkommen in Kärnten. Landtagspräsident Reinhart Rohr eröffnete die Enquete "Die Zukunft der Trinkwasserversorgung in Kärnten".

Kommentare (1)
GordonKelz
0
0
Lesenswert?

Hat man was versäumt...das man jetzt etwas

SICHERN muss....?!
Gordon