Start in AltenheimenSo kommen Kärntner an ihre nächste Corona-Impfung

Auffrischungsimpfungen haben begonnen: Erst in Altenheimen, jetzt kommen die Über-80-Jährigen dran. Wann die Über-65-Jährigen und die mit Johnson & Johnson-Geimpften an der Reihe sind, erklären wir hier.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Mitte September haben die Auffrischungsimpfungen gestartet
Mitte September haben die Auffrischungsimpfungen gestartet © Robert Jäger (Symbolfoto)
 

Mitte September hat Kärnten mit den Corona-Auffrischungsimpfungen in den 77 Alten- und Pflegeheimen des Landes begonnen. "Wir sind zufrieden mit der ersten Runde, 3500 Drittstiche und 200 Erstimpfungen wurden verabreicht. Aber es wird noch weitere Impftouren zu den Alten- und Pflegeheimen geben, weil bei vielen die sechsmonatige Zeitspanne nach dem Zweitstich noch nicht verstrichen ist", erklärt Gerd Kurath, Corona-Beauftragter des Landes Kärnten. 

Kommentare (1)
walterkaernten
7
10
Lesenswert?

impfungen CORONA

Herr KURATH hat recht.

STOP mit all den ausgaben für werbung für die CORONA impfungen.
Wer das bis jetzt nicht kapiert hat, der ist so wie er ist.

Alle IMPFWILLIGEN wissen wohin sie gehen sollen.
Das ist so.

Alles andere ist STEURERGELD VERSCHWENDUNG.

Jeder ist seines glückes schmied

Derzeit gibt es NICHTS anderes al IMPFEN