Stadt unter DruckDem Ulrichsberg droht ein zweites, unerwünschtes "Wahrzeichen"

Trotz gerichtlichen Auftrags zur Entfernung vor einem Jahr thront Container des Hausherrn Tilo Berlin wie einzementiert auf dem Gipfelplateau.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Container Ulrichsberggipfel Tilo Berlin/Mons Carantanus Privatstiftung
Auch ein Jahr nach Gerichtsentscheid ist von einer Entfernung keine Rede: Container auf dem Ulrichsberg-Gipfelplateau © KK
 

Per Helikopter wurde er vor rund zwei Jahren hinauf geflogen, und laut Erkenntnis des Landesverwaltungsgerichts vom Spätsommer des Vorjahres hätte er längst schon wieder abfliegen müssen: ein schon von Weitem ins Auge stechender, zwölf Meter langer und zweieinhalb Meter breiter, mit großzügigen Fenstern ausgestatteter Container an der Südwest-Kante des Ulrichsbergplateaus. Illegal im dortigen Landschaftsschutzgebiet aufgestellt hat ihn die Mons Carantanus Privatstiftung, zu deren Stiftern der frühere Hypo-Vorstand Tilo Berlin gehört, der Hausherr am Ulrichsberg.

Kommentare (9)
ulrichsberg2
0
2
Lesenswert?

Passt dort einfach nicht hin, dort - wo dieses "Wahrzeichen" nun aufgestellt wurde.

Ich hoffe, dass bei unserem schönen und weithin sichtbaren Hausberg, die Einsprüche bald wirksam werden.
Bis dort hin sollte, der bis Klagenfurt sichtbare weiße Schandfleck, mit waldgrüner Farbe übermalt werden.

leonlele
0
11
Lesenswert?

Vor dem Gesetz sind alle gleich

Nur einige sind eben gleicher

dude
0
29
Lesenswert?

Der hat halt Verbindungen bis ganz nach oben!

Deshalb hat er ja - Dank Haftunfähigkeit - niemals ein Gefängnis von innen gesehen!
Der Container wird sicher bleiben. Wie auch Tilly's Villa in Walterskirchen.

crawler
0
32
Lesenswert?

Das sollte einmal

einer mit nicht so viel Geld probieren. Der würde wahrscheinlich schon seine Ersatzfreiheitsstrafe absitzen.

FRED4712
0
36
Lesenswert?

das wäre doch für die pioniere

vom BH eine super Möglichkeit, ihre Sprengkünste zu erproben......oder lässt sich die Politik wirklich von jedem auf dem kopf herumtanzen??

bitteichweisswas
22
4
Lesenswert?

Schaut nicht schlechter aus ...

.... als die "Meisterwerke" in der südsteirischen Weingegend.

Smusmu
1
44
Lesenswert?

Das bleibt so wie es ist.

So wie die Villa vom Hr. Tilly am Wörthersee.

OE39
2
32
Lesenswert?

Wetten,

dass er bleibt!!!

Klgfter
1
48
Lesenswert?

ne richtige wetterstation halt ….

es ist erbärmlich was da rumgeeiert wird !