Oberkärnten Um Tausende Euro unechte Goldketten gekauft

Ein Pärchen verkaufte einem Edelmetallhändler im Bezirk Spittal zwei Goldketten. Sie waren aber nicht so wertvoll, wie gedacht.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Der Mann erstattete Anzeige bei der Polizei
Der Mann erstattete Anzeige bei der Polizei © APA/Gindl
 

Ein bislang unbekanntes Pärchen bot am Dienstagnachmittag einem Edelmetallhändler im Bezirk Spittal an der Drau zwei Goldketten zum Verkauf an. Dieser kaufte die beiden Ketten nach Durchführung eines Schnelltests um mehrere Tausend Euro an.

Kommentare (1)
untertweng
0
1
Lesenswert?

Hohe fachliche Kompetenz...

Muss ja ein sehr vertrauenswürdiger Händler sein der Gold und vergoldet nicht unterscheiden kann. Vielleicht haben die Verkäufer ja nicht gewußt was Sie verkaufen. Es gilt die Unschuldsvermutung!