KrumpendorfUrsache unbekannt: Oldtimer begann in Garage zu brennen

Kräften der Feuerwehr Krumpendorf gelang es, das Feuer rasch zu löschen. Eine Frau wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Klinikum Klagenfurt eingeliefert.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Sujetbild
Sujetbild © KLZ/Weichselbraun
 

Eine böse Überraschung erlebte Dienstagvormittag ein Ehepaar aus dem Bezirk Klagenfurt. Aus bislang unbekannter Ursache begann in der Garage der Oldtimer eines 67-jährigen Mannes zu brennen. Die Frau des Fahrzeughalters wurde auf den Brand aufmerksam und verständigte die Einsatzkräfte.

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Krumpendorf konnten das Feuer rasch löschen. Die Frau wurde von der Rettung mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.