Artikel versenden

Sekundenschlaf: Drei Autos bei Unfall komplett zerstört

Glück im Unglück hatte ein 71-jähriger Autolenker am Donnerstag in Lambichl. Aufgrund von Sekundenschlaf verursachte er einen Unfall mit zwei weiteren Fahrzeugen.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel