Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

"Zu 80 Prozent Kopfsache"Kärntnerin schwamm durch den Ärmelkanal

Am Dienstag durchquerte Aleksandra Bednarek den Ärmelkanal. Ihre Erfahrungen als Eisschwimmerin haben ihr bei dieser Leistung geholfen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Privat
 

Das harte Training hat sich ausgezahlt: Am Dienstag durchquerte die Klagenfurterin Aleksandra Bednarek schwimmend den Ärmelkanal. Die 34 Kilometer lange Strecke führt von England bis Frankreich. Dadurch konnte sich die Kärntnerin einen Platz im Klub der "Channel Swimmers" ergattern. Im Interview mit der Kleinen Zeitung spricht die 21-Jährige über ihr Abenteuer.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren