Artikel versenden

Schwere Vorwürfe gegen einen Kärntner Zahnarzt

Ein Kärntner Zahnarzt muss sich am Landesgericht Graz wegen Körperverletzung und gewerbsmäßig schweren Betrugs verantworten. Ihm droht eine mehrjährige Haftstrafe. Die Anklage ist rechtskräftig.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel