Über 20 Kilometer langVor dem Karawankentunnel gab es einen Mega-Stau

Die Reisewelle rollt am Samstag durch Kärnten in Richtung Süden. Der Stau reichte teilweise bis auf die Tauernautobahn zurück. Am Nachmittag begann sich die Situation zu entspannen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Geduld ist heute gefragt
Geduld ist heute gefragt © Daniel Proprenter
 

Auch an diesem Wochenende rollt die Reisewelle wieder in Richtung Süden. Viele Touristen aus Österreich, Deutschland und den Niederlanden sind durch Kärnten in Richtung Italien, Slowenien und Kroatien unterwegs. Verkehrsexperten warnten bereits im Vorfeld vor "Mega-Staus".

Kommentare (14)
Hausverstand100
1
22
Lesenswert?

Ja wenn man

Was erleben will, dann darf man nicht sparen, dann muss man Damstag fahren, wenn alle fahren...©Mike Krüger...

Horstreinhard
9
29
Lesenswert?

Und ich stell mir das lustig vor, wenn alles BEV wären

Und ein Viertel der Autos braucht Energie….
Kommen dann ÖAMTC und ARBÖ mit Benzin- und Dieselaggregaten?

steph1969
34
11
Lesenswert?

Sie leben wohl immer noch in der EV-Realität von 2010

20km Stau stellen keinerlei Problem für Autos mit 350+km Reichweite dar, außerdem gibt es in Villach und gleich nach der Grenze (und in Zukunft noch viel mehr) Ladestationen, die in 5-10 Minuten 100+km Reichweite schaffen.

yzwl
2
13
Lesenswert?

Und

wo kommt der viele Strom her, die Netze werden überlastet sein und niemand kann dann Strom tanken, aber der ÖAMTC kommt dann sicher mit mehreren Kanistern Strom daher, außerdem wird der Strompreis extrem steigen, hoffentlich nur für E-Auto Besitzer so um die 5 Euro für die Kilowattstunde!

Hausverstand100
4
29
Lesenswert?

Ja, lustig

Wenn 5000 Autos in Villach laden wollen....

steph1969
22
12
Lesenswert?

Jetztige Verbrenner haben auch nur 700-1000km Reichweite

Und trotzdem wollen nicht 2000 Autos in Villach tanken. Sie versuchen mit Argumenten die Elektromobilität schlechtzureden, die gar keine sind.

Hausverstand100
4
14
Lesenswert?

Wieviele Tankplätze

Für Benzin/Diesel gibt es z. B. in Villach?
Wieviele E-Ladestationen? Wie lange dauert ein Tankvorgang? Wie lange ein Ladevorgang?
Ich versuche die E-Mobilität nicht schlecht zu reden, sie ist nur ein politisch, von einigen Lobbyisten sowie von einigen nicht über den Tellerrand sehenden propagierter Irrweg!

yzwl
3
21
Lesenswert?

Für

Verbrenner gibt es Reservekanister, und für E-Autos?

crawler
2
3
Lesenswert?

Kommt die Feuerwehr

mit dem Dieselaggregat.

ModellR2d2
7
30
Lesenswert?

Und täglich grüßt das Murmeltier

CO2 Wahnsinn zur Erholung der Menschheit.

yzwl
4
37
Lesenswert?

Manche

lernen es jedenfalls nie!

Civium
1
59
Lesenswert?

Es gibt nichts schöneres als im Herbst an die

Adria zu fahren, ohne Staus und überfüllte Orte , sowie Strände!

hans31
3
11
Lesenswert?

Familien mit Schulpflichtigen Kindern

Tun sich da halt ein wenig schwer würden viele eh gerne später und viel günstiger verreisen

heku49
1
48
Lesenswert?

......und den Sommer in Kärnten zu genießen...

.......ja!