Artikel versenden

Riesiger Pufferspeicher kam "angeflogen"

Das Projekt eines neuen Pufferspeichers in Villach-Warmbad läuft auf Hochtouren. Am Donnerstag wurden die tonnenschweren Stahl-Druckbehälter beim Heizwerk montiert.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel