Extreme HitzewelleKärntner Naturfilmer appelliert: "Müssen Verhalten radikal ändern!"

Hitze und Waldbrände halten weite Teile der Welt in Atem. Der gebürtige Kärntner Roland Pirker, der in Kanada lebt, war als Kameramann und Filmemacher in vielen Ländern unterwegs. Er ist bestürzt, wie sich diese Orte durch den Klimawandel verändern.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Feuerwehrleute aus Niederösterreich und der Steiermark helfen mit, Waldbrände in Nordmazedonien zu bekämpfen
Feuerwehrleute aus Niederösterreich und der Steiermark helfen mit, Waldbrände in Nordmazedonien zu bekämpfen © APA/NÖLFK
 

Extremwetter hält weite Teile der Welt in Atem, erst wüteten Waldbrände an der Westküste der USA und Kanadas, dann folgten verheerende Überschwemmungen in Deutschland, jetzt treffen Hitze und Brände den Mittelmeerraum. Einer, der diese Entwicklung seit Jahren mit Sorge beobachtet, ist Roland Pirker. Der gebürtige Kärntner, der seit Jahrzehnten in Kanada lebt, hat als Kameramann und Dokumentarfilmer viele Naturschauplätze der Welt bereits und filmisch dokumentiert. Wenn er jetzt aktuelle Bilder von diesen Orten und den dramatischen Auswirkungen des Klimawandels sieht, macht ihn das sprachlos.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

future4you
0
4
Lesenswert?

Lieber Roland

Deine Wahrnehmungen und Erfahrungen decken sich voll mit meinen. Doch es ist leider zu fürchten, dass dies die Menschheit nicht mehr hinkriegt. Corona zeigt uns gerade, dass vielen Menschen die eigene Gesundheit nichts wert ist, geschweige denn die der anderen, obwohl es nachhaltige und simple Schutzmaßnahmen dafür gibt. Beim Thema Umwelt, wo die erforderlichen Maßnahmen weit tiefer in das tägliche Leben eingreifen müssten, sehe ich kaum Bereitschaft. Und wenn dann unser junger BK auch noch verkündet, dass es keiner Einschränkungen bedürfe, ja wie sollte denn Bewusstseinsbildung dann funktionieren?