Haft für KärntnerTöchter missbraucht: Ex-Lehrer und Ehefrau verurteilt

Pensionierter Lehrer und seine Frau standen Dienstag erneut in Klagenfurt vor Gericht. Sie sollen die Töchter der Frau jahrelang missbraucht und gequält haben. Das, nicht rechtskräftige, Urteil: Zehn Jahre Haft für ihn, acht Jahre für die Frau.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Ehepaar soll Kinder zehn Jahre missbraucht und geschlagen haben
Ehepaar soll Kinder zehn Jahre missbraucht und geschlagen haben © artit - stock.adobe.com (Symbolfoto)
 

Heute, Dienstag, standen ein pensionierter Lehrer (67) und seine Ehefrau (57) erneut wegen schwerer Gewalt- und Sexualstraftaten in Klagenfurt vor Gericht. Dem Kärntner Ehepaar wird vorgeworfen, die Zwillingstöchter der Frau, die sie aus erster Ehe hatte, missbraucht und gequält zu haben.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen