Artikel versenden

Rumänin raste mit 146 km/h durch Autobahn-Baustelle

28-Jährige fuhr auf A2 bei Arnoldstein um 66 km/h zu schnell. Danach raste sie weiter, mit 202 statt der erlaubten 130 km/h. Zivilstreife der Polizei stoppte die Frau. Ihre "Begründung": Sie musste zur Arbeit.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel