Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Alternative zu Ninja-PassTest-Angebot für Kärntner Schüler in den Ferien in Ausarbeitung

Wie werden die 200.000 wöchentlichen Ninja-Schultests ersetzt? Bund und Land suchen nach Wegen, um das Service für Kinder und Jugendliche im Sommer zu erweitern. FPÖ Kärnten kündigt parlamentarische Initiative an.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Derzeit werden die Schüler dreimal wöchentlich in der Schule getestet. Und in den Ferien??
Derzeit werden die Kinder dreimal wöchentlich in der Schule getestet. Und in den Ferien?? © Kleine Zeitung / Weichselbraun
 

Mehr als 200.000 sogenannte "Nasenbohrertests" absolvieren Kärntens Schüler pro Woche an drei Testtagen. Die entsprechenden Einträge in den Ninja-Pass gelten als Eintrittskarte für Veranstaltungen, den Restaurantbesuch oder die Rückreise nach Österreich. Aber was passiert in vier Wochen, wenn die Schüler in die Sommerferien starten?

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.