Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Polizei warntPensionist per Mail um mehrere Tausend Euro betrogen

78-Jähriger erhielt eine Mail, die aussah wie die von seiner Bank. Er gab seine Daten ein. Denn buchten Betrüger Tausende Euro von seinem Konto ab.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Betrüger fischen im Internet nach Bankdaten © sabelskaya - stock.adobe.com
 

Am 31.Mai erhielt ein 78-jähriger Mann aus dem Bezirk Feldkirchen eine E-Mail, die vermeintlich von seiner Bank stammte. Er öffnete einen Link über den er eine Kontobestätigung durchführen sollte.

Er gab auf der vermeintlich echten Seite den Banknamen, IBAN und PIN ein. Am frühen Abend des 1. Juni stellte er fest, dass von seinem Konto mehrere Tausend Euro abgebucht und auf ein irisches Konto überwiesen worden waren.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen