Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Probleme mit InstagramWarum der Wörthersee virtuell abgetaucht war

Vor gut zwei Wochen wurde der Account der Region Wörthersee gehackt. Nun ist @visitwoerthersee auf Instagram zurück - und freut sich auf Follower.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Region Wörthersee wirbt auf Instagram mit stimmungsvollen Bildern (Archivfoto)
Die Region Wörthersee wirbt auf Instagram mit stimmungsvollen Bildern (Archivfoto) © APA/Barbara Gindl
 

Mit 17.500 ehrlichen Abonnenten war der liebevoll gepflegte Instagram-Account der Region Wörthersee @visitwoerthersee nicht nur ein Bilderbuch an Impressionen aller Jahreszeiten, sondern vor allem auch ein Informations- und Inspirationsportal für alle Wörthersee-Fans.

"Vor gut zwei Wochen war @visitwoerthersee dann plötzlich verschwunden. Der Account wurde gehackt", heißt es in einer Aussendung von Wörthersee Tourismus.

Nun wird an einem neuen Auftritt gearbeitet, anstatt auf eine aussichtslose Lösung des großen Haies für kleine Fische zu warten.

Wörthersee Tourismus

Neustart

Roland Sint, Geschäftsführer der Wörthersee Tourismus GmbH, appelliert: "Ein unvorsichtiger Klick auf eine Nachricht zu angeblich unangemessenen Inhalten und die noch nicht erfolgte Umstellung auf die zweistufige Authentifizierung waren der giftige Cocktail." Wer merkwürdige Veränderungen am Konto feststellt, der habe leider schon zu spät reagiert. Man habe das Problem bereits an Facebook gemeldet - das Unternehmen hat Instagram bereits vor Jahren aufgekauft. Eine Lösung stehe noch aus.

Der Instagramaccount startete nach einem Hacker-Angriff neu durch, Visit Wörthersee, Kärnten
Der Instagramaccount startete nach einem Hacker-Angriff neu durch Foto © Instagram/visitwoerthersee

Gemeinsam mit einer Kärntner Media- und Marketingagentur wird nun an einem neuen Auftritt gearbeitet: "Unabhängig davon, ob wir mit Facebook eine Lösung finden, was auch deren Aufgabe ist, werden wir uns nicht davon aufhalten lassen und mit einem neuen Kanal durchstarten!" Immerhin wolle man gerade in der jetzigen Situation viele motivierte Gäste und Betriebe erreichen.

So ist @visitwoerthersee auf Instagram zurück und freut sich auf einen Neustart mit vielen neuen und "alten" Followern, von und mit denen die Wörthersee Instagram-Community lebt, heißt es. It’s time to SEE! #visitwoerthersee

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.