Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Aus Tierpark im MaltatalLetzte Kärntner Löwin verstarb in Südafrika

2009 wurden ein Löwe und drei Löwinnen aus dem Tierpark Diana gerettet und in ein Schutzzentrum in Südafrika gebracht. Nachdem im vergangenen Sommer Bonnie starb, ist nun auch ihre Schwester Clyde - die letzte Kärntner Löwin - tot.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Screenshot Instagram
 

Der 13. März 2009 war ein besonderer Tag für die Löwendamen Suga, die Schwestern Bonnie und Clyde sowie einen männlichen Artgenossen. Genaugenommen war dieser "Freitag, der 13." sogar ein Glückstag für die Tiere, denn sie durften südafrikanischen Boden unter ihren Pfoten spüren.

Kommentare (3)
Kommentieren
Peterkarl Moscher
0
3
Lesenswert?

Wahrheit tut weh !

Das Ende einer traurigen Tiergeschichte die in Kärnten seinen Ausgang fand
aber wenigstens hatte die Tiere in ihren letzten Jahren eine ordentliche
Betreuung.

hithere
1
9
Lesenswert?

Ruhe in Frieden, Kleine

Run free...

3544511000
0
1
Lesenswert?

Tiere

Tiere, egal ob Haus- oder Wildtier, sterben nicht, sondern sie verenden.
Es ist traurig, wenn ein Tier verendet