Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

"Ohne großes Tamtam"Kärntens Landeshauptmann Kaiser hat erste Impfung erhalten

Peter Kaiser (SPÖ) hat die erste Corona-Teilimpfung erhalten. Von Sonderbehandlung von Politikern hält er nichts. Landeshauptmannvize Schaunig wird am Wochenende geimpft. Andere Regierungsmitglieder warten noch.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Interview LH Peter Kaiser Klagenfurt Jaenner 2021
Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser wurde bereits gegen Corona geimpft. Von einem Medienrummel rund um seine Impfung hält er nichts (Archivfoto) © Markus Traussnig
 

"Ohne großes Tamtam", wie sein Sprecher Andreas Schäfermeier erklärt, hat der Kärntner Landeshauptmann Peter Kaiser (62, SPÖ) die erste Corona-Teilimpfung erhalten. Er habe sich wie alle anderen auf der Impfplattform des Landes angemeldet und sei dann entsprechend der vom Bund vorgegebenen Priorisierung zur Impfung eingeladen worden. "Er hat sich dann auch wie alle anderen zur Impfung angestellt. Ihm war es wichtig, dass es keine Bevorzugung gibt", sagt Schäfermeier.

Kommentare (5)
Kommentieren
mpfeife
7
4
Lesenswert?

Genug Tamtam

Allein das eine Meldung in der Zeitung steht ist Tamtam genug.

wolte
37
11
Lesenswert?

Ohne Tamtam??

Hätte vielleicht eine Blasmusik dazu spielen sollen??? So eine blöde Aussage!
Ist das ein besonderer Mensch? Glaub ich nicht nach den ganzen Böcken, die der Herr Kaiser in den letzten Monaten geschossen hat!!

Waldgänger
20
10
Lesenswert?

Frage

Warum wird ein Klagenfurter in Spittal an der Drau geimpft?

dude
0
0
Lesenswert?

Es ist wahrscheinlich eine Frage der freien Kapazitäten, Waldgänger!

Im Bez. Spittal ist die Anzahl der Impfwilligen vielleicht nicht so hoch wie im Zentralraum...
Ist nur eine Vermutung. Ich kenn' die Zahlen nicht.

OBIL
1
38
Lesenswert?

...Antwort

Weil es nicht in allen Bezirksstädten freie Termine gibt.
Spreche aus Erfahrung.