Wieder Extrem-RaserMit 213 km/h unterwegs: "Wollte Schnee vom Dach kriegen"

Ein 37-jähriger Villacher war am Dienstag auf der salznassen Südautobahn mit 213 km/h unterwegs. Zivilstreife konnte die gefährliche Fahrt stoppen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© JLO_FOTO - stock.adobe.com
 

Es ist höchste Zeit, dass Polizei und Politik im Kampf gegen Raser Tempo machen. In den vergangenen Tagen wurden in Kärnten wieder mehrfach massive Geschwindigkeitsüberschreitungen gemessen. "Wir waren zum Glück zur richtigen Zeit am richtigen Ort - bevor noch etwas Schlimmes passiert", sagt Hans Peter Mailänder, stellvertretender Leiter der Landesverkehrspolizei. Bei der Jagd auf Extrem-Raser risikieren auch Polizisten ihr Leben, zuletzt am Dienstag. 

Kommentare (11)
wollanig
2
6
Lesenswert?

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort?

Glaubt ihr tatsächlich, das waren die einzigen?

umo10
29
12
Lesenswert?

213 km/h ist definitiv zu viel

aber 130 ist für die jetzige Generation Auto zu langsam

Musicjunkie
6
2
Lesenswert?

Aber echt, man kommt auch mit "nur" 130km/h nie an sein Ziel.

🙉🙉🙉

peterherrm
3
38
Lesenswert?

Nachschulung

.., verkehrspsychologisches Gutachten und amtsärztliches Attest inklusive Intelligenztest (alles auf eigene Kosten) plus 1 Jahr Führerscheinentzug für soviel Dummheit!!!

heku49
0
0
Lesenswert?

Nur 1Jahr.......?

.......und das Auto weg,....oder?

lamagra
1
32
Lesenswert?

Was soll man mit so jemanden machen?

Dafür bestrafen, für wie dumm er die Polizisten hält?
Für diese Ausrede loben? (Solch ein Schwachsinn muss einem erst mal einfallen!)
Fragen über Fragen!

eston
3
44
Lesenswert?

Beschlagnahme des Fahrzeugs

Bilderbuchfall für Beschlagnahme

PiJo
6
41
Lesenswert?

Auf freiem Fuß angezeigt

Solche Ausreden sind wohl zum lachen
Der fährt auch ohne Führeschein wieder, deshalb Auto konfiszieren, das tut weh.

Lepus52
1
23
Lesenswert?

Stoff für den nächsten Villacher Fasching.

Eine blödere Ausrede gibt's nicht!

2ae0034172a8647356c2ff760ba3b141
2
31
Lesenswert?

Als Begründung für die stark überhöhte Geschwindigkeit gab er an, dass er den Schnee vom Dach seines PKW bekommen wollte.

Der hatte ein echtes Problem. Die Polizei ist wirklich kleinlich.

FRED4712
1
26
Lesenswert?

genau,

das diente doch nur der Verkehrssicherheit