Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Thal/AsslingArbeiter blieb mit Handschuh hängen und wurde schwer verletzt

Bei Bohrarbeiten blieb ein 23-jähriger Mann mit seinem rechten Handschuh an einer Ankerstange hängen, wodurch seine Hand stark verdreht wurde.

© KLZ
 

Am Dienstagnachmittag um 16 Uhr, war ein 23-jähriger Österreicher im Gemeindegebiet von Thal/Assling, ca. 80 Meter oberhalb der Drautal Bundesstraße (B 100) im steilen Gelände, mit Bohrarbeiten bzw. Hangsicherungsmaßnahmen beschäftigt. Dabei wurde von ihm eine rund 1,5 Meter lange Ankerstange mit einem Bohrgerät in das Erdreich gebohrt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren