Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Wassermassen und Geröll Mure in Heiligenblut: Straße gesperrt, Haus in Gefahr

Große Schneemassen lösten sich und verlegten einen Bach, der über die Ufer trat. Betroffenes Gebiet ist derzeit nicht zu Fuß erreichbar.

 

Am Donnerstag gegen 17 Uhr lösten sich oberhalb der Apriacher Landesstraße auf 1650 Metern Seehöhe im Ortsteil Fleiß in Heiligenblut aufgrund der starken Schneeschmelze große Schneemassen und verlegten einen Bach, der über die Ufer trat. Die Wassermassen rissen auch Geröll und Schlamm mit, welche die Apriacher Landesstraße auf einer Länge von zehn Metern verlegten, weshalb die Fahrbahn gesperrt werden musste. Ein angrenzendes Gebäude musste durch Grabarbeiten der FF Heiligenblut vor den Geröllmassen gesichert werden. Personen wurden nicht verletzt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.