Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Rätselhaftes Verschwinden eines Siebenjährigen in St. Veit lässt Fragen offen

Mysteriöser Fall beschäftigte die Polizei in St. Veit. Autistischer Bub flüchtete, weil ihn ein Hund erschreckt hatte. Beim Haus einer Familie in St. Georgen am Längsee tauchte der Bub eineinhalb Stunden später wieder auf.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel