Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bei VölkermarktMassenkarambolage auf der Südautobahn

Elf Fahrzeuge in den Unfall verwickelt. Südautobahn war gesperrt. Betroffene, darunter ein sieben Monate altes Baby wurden ins Rüsthaus der FF Völkermarkt gebracht.

© FF Völkermarkt
 

Am Samstag gegen 12.40 Uhr kam auf der Südautobahn (A 2) in Völkermarkt eine 53-jährige Grazerin mit ihrem Pkw in Richtung Italien auf der mit Schnee bedeckten Fahrbahn ins Schleudern und fuhr in der Folge einem Sattel-Kfz hinten auf.  Einige Lenker nachkommender Fahrzeuge konnten diese nicht rechtzeitig anhalten. Eine Massenkarambolage ereignete sich. Insgesamt waren elf Fahrzeuge verwickelt, davon drei Sattelkraftfahrzeuge, ein Klein-Lkw und sieben Pkw.

Kommentare (2)
Kommentieren
martinx.x
1
1
Lesenswert?

wenn die Leute Abstand halten würden...

Wissen täten sie es(hoffentlich), aber tun?

Musicjunkie
1
1
Lesenswert?

Einmal mehr ernüchternd, wenn man bedenkt, dass das Lenken eines Kraftfahrzeuges, mMn. zu den einfachsten Dingen des Lebens zählt.

🙉🙉🙉