Artikel versenden

Impfung mit AstraZeneca-Charge in Kärnten gestoppt

Das sei eine reine Vorsichtsmaßnahme, heißt es am Sonntag vonseiten des Landes Kärnten. In Zwettl starb eine 49-jährige Krankenschwester zehn Tage nachdem sie eine AstraZeneca-Injektion bekam.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel