Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Tierquälerei und gefährliche DrohungTierheimhündin Roxy getötet: Acht Monate Haft für 40-Jährigen

Ein Kärntner soll Tierheimhündin "Roxy" mit mehreren Messerstichen getötet und bei einem Altstoffsammelzentrum "entsorgt" haben. Am Mittwoch wurde der zweifache Vater zu acht Monaten Haft verurteilt, zwei davon unbedingt.

Roxy wurde nur drei Jahre alt
Roxy wurde nur drei Jahre alt © KK/Tiko/Nina Zesar
 

Ein grausamer Fall von Tierquälerei beschäftigte im Jänner nicht nur Tierschützer und Hundebesitzer. Heute, Mittwoch, wurde am Landesgericht Klagenfurt verhandelt. Angeklagt war ein 40-jähriger Kärntner. Ihm wurde zur Last gelegt, im Jänner die dreijährige Schäfer-Dobermann-Mischlingshündin "Roxy" mit mehreren Messerstichen getötet und bei einem Altstoffsammelzentrum "entsorgt" zu haben. Jetzt ist das Urteil gefallen: Acht Monate Haft, zwei davon unbedingt, sowie die Einweisung in eine Anstalt für entwöhnungsbedürftige Rechtsbrecher.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

janoschfreak
1
11
Lesenswert?

Was erhofft ...

...sich das Gericht denn von diesem lapidaren Urteil?
Sobald dieser Mann wieder genug intus und ein Messer parat haben, ist mit dem Schlimmsten zu rechnen.
Solche Verbrecher gehören schon ob der Vorbildwirkung mindestens zehn Jahre ins Gefängnis.

zill1
2
12
Lesenswert?

Mord

Warum löscht die kleine immer Kommentare die null aggressiv sind im Vergleich zu schreibern die richtig aggressiv schreiben ? Ich habe geschrieben das der Richter anscheinend mit dem Täter nach dem Prozess noch auf ein Bier war ! Welch Richter muss das sein der einen Hundetöter und einen Menschen der einen Mord auf die ex ankündigt zu einer lapalie verurteilt? Echt Krank solche Richter

BernddasBrot
1
18
Lesenswert?

Meine Frage ,

wie konnte man so einem Psychopathen eine so aufgeweckte Hündin anvertrauen......

klaxmond
1
27
Lesenswert?

Ich bin fassungslos

da wurde ein Tier bestialisch getötet und entsorgt. Sozusagen als Probelauf für die Ermordung eines Menschen. Dafür geht man dann 2 Monate in den Knast und wird dann wieder auf Menschen und Tiere losgelassen.

Guccighost
1
5
Lesenswert?

Ein Wahnsinn

Solche gehören für immer weg gesperrt