Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Rechtsfragen zu Corona"Mein Lokal ist geschlossen, muss ich trotzdem Miete zahlen?"

Vom Friseurbesuch bis zur Geschäftsmiete. Alexander Jelly, Vizepräsident der Kärntner Rechtsanwaltskammer beantwortete in der Telefonstunde der Kleinen Zeitung interessante Leserfragen.

Alexander Jelly, Vizepräsident der Kärntner Rechtsanwaltskammer beantwortete in der Telefonstunde der Kleinen Zeitung interessante Leserfragen.
Alexander Jelly, Vizepräsident der Kärntner Rechtsanwaltskammer beantwortete in der Telefonstunde der Kleinen Zeitung interessante Leserfragen. © KLZ/Markus Traussnig
 

Es gilt die Zwei-Meter-Abstandsregel. Bei uns in der Wohnanlage können Personen, die sich im Stiegenhaus begegnen, nie zwei Meter Abstand halten. Heißt das, in Stiegenhäusern gilt auch Maskenpflicht?
ALEXANDER JELLY: Im Zweifelsfall würde ich sagen: Ja. Es geht um öffentlich zugängliche Orte. Ein nicht abgesperrtes Stiegenhaus kann jeder aufsuchen, der jemanden besucht, oder der ein Paket liefert. Deshalb würde ich diese Frage mit Ja beantworten.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.