Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Einsatz im LoiblgebietLawinenabgang: Ein Tourenskifahrer verletzt geborgen

Wieder Lawineneinsatz für Berg- und Flugrettung auf einem Kärntner Grenzberg. Auf der Kärntner Seite der Zelenica im Bereich des Loiblpasses wurde Sonntagmittag ein Skibergsteiger von einer Lawine erfasst.

Der Verletzte wurde ins Klinikum geflogen
Der Verletzte wurde ins Klinikum geflogen © Bergrettung Klagenfurt
 

Alarm für die Berg- und Flugrettung Sonntagmittag. Im Bereich der Zelenica, einem Grenzberg in den Karawanken im Bereich des Loiblpasses, wurde nach ersten Meldungen der Alpinpolizei ein Skitourengeher von einer Lawine erfasst. Der Alpinist konnte geborgen und mit Kopfverletzungen vom Rettungshubschrauber C11 ins Klinikum Klagenfurt geflogen werden.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren