Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

17-Jährige als OpferVergewaltiger erneut wegen Vergewaltigung angeklagt

2o-Jähriger wurde im Vorjahr zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt. Jetzt ist er wegen einer weiteren Missbrauchstat angeklagt, und wegen Wiederbetätigung.

Noch ist die Anklage gegen den 20-Jährigen nicht rechtskräftig
Noch ist die Anklage gegen den 20-Jährigen nicht rechtskräftig © KLZ/Markus Traussnig (Archivfoto)
 

Seine erste Missbrauchstat flog vor einem Jahr auf. Im vergangenen Juni wurde der Kärntner für die Vergewaltigung einer 13-Jährigen zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt. Nachdem alle von der Verteidigung eingebrachten Rechtsmittel zurückgewiesen worden sind, ist der Schuldspruch rechtskräftig.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen