Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kärntner Zahlen97 Corona-Neuinfektionen und zwei Todesfälle

Leicht rückläufig ist die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Kärnten. Der Landespressedienst meldet für den Zeitraum Samstag 8 Uhr bis Sonntag 8 Uhr 97 Fälle. Zwei Personen verstarben an oder mit dem Covid-19-Virus.

Die Impfkampagne läuft auch am Sonntag in Kärnten nach Plan © cherryandbees - stock.adobe.com
 

Mit 97 Neuinfektionen binnen 24 Stunden (Samstag 8 Uhr bis Sonntag 8 Uhr) ist in Kärnten laut Landespressedienst ein leicht rückläufiger Trend erkennbar. Von Freitag auf Samstag wurden 127 Neuinfektionen gemeldet.

Kommentare (8)
Kommentieren
umo10
0
1
Lesenswert?

Online impfanmeldung

Fast in allen Bundesländern gibt es schon die Reservierungsplattformen, nur in Kärnten noch nicht!!!!! Wer schläft hier Hr Kaiser?

permanentmarker
3
6
Lesenswert?

Das Dilemma

ist ,wenn die Zahlen sinken wie jetzt , rufen ein paar Demagogen aus der
Anarchisten Szene zum maskenlosen Protestmarsch und alle Einzeller folgen willig.
Damit wird vorsorglich gewährleistet das es wieder ansteigt und die Maßnahmen nicht zurückgenommen werden können . Da scheint ein System dahinter zu stehen um den Lookdown bis zum St.Nimmerleinstag hinauszuziehen.
Das vielen diese "Protestierer" der Lookdown sehr in ihren Kram passt ist schon auffällig , vor allem gewissen politischenn Organisationen . Sind es möglicherweise terroristisch angehauchte Dummys ,die einfach mal ein bisschen Abwechslung in Form vom niedergehendem Staatsgefüge herbeisehnen und herbei demonstrieren wollen, oder sind es nur Menschen die auf rechtsgerichtete Haasprediger besonders "abfahren" und auf Grund ihres niedrigen Bildungsstands sich keine eigene Meinug bilden können und breitwillig den ganzen Müll der so verbreitet wird für bare Münze nehmen ? Fragen über Fragen...

fans61
5
2
Lesenswert?

Und wie bildet du dir deine Meinung?

Vermutlich auch durch die Mainstream Medien und haltest auch alles für bare Münze. So what?

permanentmarker
0
1
Lesenswert?

Hassprediger wäre richtiger ....

doofer Tippfehler

wjs13
0
1
Lesenswert?

Die Kleine kommt ihrer Informationspflicht nicht nach

Nur die täglichen, absoluten Zahlen zu nennen, die oft genug nicht dem tatsächlichen Stand wiedergeben, ist völlig sinnlos. Kaum jemand fängt damit etwas an, außer man trägt sie selbst in ein Excel-sheet ein, mehr braucht es dazu nicht.
Wichtig wären die graphischen Darstellungen der Entwicklungen und der Bezug auf die Bevölkerungszahl.
Es ist zwar endlich die Unterscheidung zu Antigen-Tests weggefallen. dafür weiß man nicht ob bei den Infektionen die 30% falsch-positiven enthalten sind oder bereits eliminiert wurden.

wolte
0
10
Lesenswert?

Rückläufig?

Bitte schreiben sie nicht immer am Sonntag, dass die Zahlen rückläufig sind!! Sie wissen ganz genau, dass am Wochenende wenig bis gar nicht getestet wird!! Was soll das? Immer das Gleiche, machen sie den Menschen keine falschen Hoffnungen, spätestens am Dienstag sind wir wieder bei den Zahlen von voriger Woche!!

umo10
7
1
Lesenswert?

Es ist für mich nicht mehr nachvollziehbar

Der lockdown ist ein Horror! 100000 sind schon geimpft. Es ist schon jetzt nur noch ein medizinisches Problem

lucie24
16
2
Lesenswert?

Sind die 2 an der Impfung, an Corona

oder an Altersschwäche gestorben?