Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Väterchen FrostMinus 21,4 Grad! Hermagor ist am Dienstag der Kältepol Kärntens

Nach einer klaren Nacht gab es Dienstag früh in Kärnten überall strengen Frost. Auf den Bergen ist es übrigens "wärmer" als in den Tälern.

Auch der Blaumeise war es heute früh ziemlich kalt
Auch der Blaumeise war es heute früh ziemlich kalt © Ingo Bartussek - stock.adobe.com
 

Minus 21.4 Grad zeigte das Thermometer bei der Messstelle der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik in Hermagor. Die Gailtaler Bezirksstadt war damit der Kältepol Kärntens. Im Vergleich: Auf dem Sonnblick in 3114 Meter Seehöhe hatte es "nur" minus 12,7 Grad.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

pinhead2512
0
0
Lesenswert?

Eben!

Ich mache das jeden Winter so,da braucht man keine argen Minusgrade!

Civium
1
3
Lesenswert?

Nütze die Zeit!!


Tipp für Hausfrauen und

HAUSMÄNNER ,man kann diese Zeit auch nützen um sich vom Eis zu befreien!
EISSCHRÄNKE KÜHLSCHRÄNKE , GEFRIERTRUHEN kann man ohne Sorgen jetzt antauen, das Gefrorene einfach auf Balkon oder Terasse bringen, bei diesen Minustemperaturen wird die Kühlkette nicht unterbrochen!
Entspannt die Geräte putzen un abtauen!!
Schönen Putztag