Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nach ProzessBaby in Mülltone gelegt: Mutter beruft gegen Strafe

Kärntnerin wurde zu zwei Jahren Haft, acht Monate davon unbedingt verurteilt. Nun bekämpft sie das Urteil. Aber auch die Staatsanwaltschaft hat Berufung gegen die Strafhöhe erhoben.

In diesem Bereich wurde das Kind im Jänner 2016 gefunden
In diesem Bereich wurde das Kind im Jänner 2016 gefunden © KLZ/Rothauer
 

Vor fünf Jahren wurde in einer Mülltonne in Klagenfurt ein Baby gefunden. Die Mutter hatte den Säugling gleich nach der Geburt dorthin gelegt. Eine Frau entdeckte das Kind. Es war stark unterkühlt, wurde aber gerettet.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen