Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Flattach und InnerkremsGroßeinsatz nach Lawinenabgängen in Oberkärnten

In Flattach ging eine Lawine ab. 53 Einsatzkräfte suchten nach Verschütteten. Mittlerweile wurde Entwarnung gegeben. In Innerkrems lösten vermutlich Skitourengeher eine Lawine aus. Auch von dort gibt es Entwarnung.

Auch der Polizeuhuschrauber war an der Suche beteiligt
Auch der Polizeuhuschrauber war an der Suche beteiligt © KLZ/Weichselbraun
 

Am Donnerstag bemerkte ein 42-jähriger Mann einen Lawinenkegel im Bereich der sogenannten "Illonigleitn" östlich eines Anwesens in der Gemeinde Flattach (Bezirk Spittal). Der Lawinenkegel endete wenige Meter oberhalb einer Straße in Richtung Grafenberg. Der 42-Jährige suchte daraufhin den Lawinenkegel mittels Lawinenpiepsgerät ab und empfing zwei schwache Signale. Deshalb hat er über Notruf (140) die Bergrettung alarmiert.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen