Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Frage und AntwortSo läuft die Corona-Impfung in Kärnten ab

Die ersten Kärntner wurden am Dienstag gegen Corona geimpft. Wer kommt als nächstes dran? Wann Senioren, die nicht im Heim leben? Hier die Antworten.

Am Freitag soll in weiteren zehn Kärntner Altenwohn- und Pflegeheimen geimpft werden. Acht Impfteams werden unterwegs sein
Am Freitag soll in weiteren zehn Kärntner Altenwohn- und Pflegeheimen geimpft werden. Acht Impfteams werden unterwegs sein © APA/LPD/Fritzpress/Walter Fritz
 

1) Wie viele Impfdosen bekommt Kärnten im Jänner?
8300. „Dann sollen in fast wöchentlichen Lieferungen weitere hinzukommen“, sagt Impfkoordinatorin Veronika Burger. 6640 sind schon hier. Diese Impfdosen sind bereits verplant. Der Rest wird noch geliefert.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

hel80ingrid
2
7
Lesenswert?

Risikopatienten

Ausserhalb von Heimen: warum ist es nicht möglich eine klare Aussage dazu zu treffen, wie diese nun die Impfung erhalten sollen bzw auch welche. Gem. Studie weist AstraZ eine viel geringere Wirkung auf; gerade Risikopatienten bzw Ü80jährige sollten wohl den Impfstoff mit der grössten Wirkung erhalten.

wolte
20
2
Lesenswert?

Verlust

Wir haben innerhalb dieser Sch..-EU nicht nur unsere Selbstständigkeit sondern auch das Recht auf Selbstbestimmung verloren!! Wieso lassen wir uns vorschreiben von wem und vor allem wieviel Impfdosen wir "mitbestellen" dürfen?? Reinste Diktatur in der EU! Es ist Zeit für einen Öxit, das uns der nicht schaden würde sieht am Beispiel Grossbritannien! Die EU hat gedroht und gedroht, schlussendlich sind die EU-Granden vor Johnson in die Knie gegangen, so schauts aus!!! Zurück zur Selbstständigkeit und vor allem Selbstbestimmung!

Pauritschmichaela
0
10
Lesenswert?

Behindertenheime

Wann kommen Behindertenheime dran ? Die stehen, bis jetzt ,leider nicht am Programm !!!

Hazel15
2
3
Lesenswert?

Behinderte

Sind "Bedhinderte" automatisch gefährdete Personen. Behinderung ist nähmlich nicht an das Alter und Krankheit gebunden. Und es kommt darauf ob geistig oder körperlich.

gonde
2
28
Lesenswert?

Da fragt man sich, warum wurde nicht schon eher geplant? Jetzt erst macht man sich Gedanken und derweil vergeht die Zeit im Fluge!

.

cockpit
7
5
Lesenswert?

Es hilft nix, wenn zu wenig

Impfstoff vorhanden ist.

GordonKelz
3
1
Lesenswert?

WARUM ?

Gordon Kelz

CloneOne
12
22
Lesenswert?

Ganz einfach

wir sind in Österreich-dort wo die Politik und PR mehr zählt als Menschenleben. Warum sind Schigebiete trotz Lockdown geöffnet obwohl man weiss wie die Pandemie in Österreich begann (Ischgl)? Weil wir eine unfähige Regierung haben und die Hauptprotagonisten weder die nötige Erfahrung noch die Ausbildung zum führen eines Staates haben. Hinzu kommt noch die Bürokratie und Selbstinzenierungen. Armes Österreich-das wird noch ein laaaaanges Jahr!

scaramango
1
17
Lesenswert?

Sorry, bin zwar kein "Freund" von Allem, was die Regierung so tut oder nicht tut -

- aber die Impfdosenbestellung wurde von allen europäischen Staaten gemeinsam über die Europäische Union abgewickelt, nicht von Österreich oder Deutschland oder sonstwen alleine. Daher haben alle das Problem, dass derzeit nur ein Impfstoff zugelassen ist...

Israel hat da offenbar auf das "richtige Pferd" gesetzt, das konnte aber im Sommer auch noch keiner wissen!

laster
6
11
Lesenswert?

reine Willkür unserer unfähigen Regierung!

Man ist nicht mal fähig, die bereits vorhandenen Dosen schnellmöglich zu verimpfen!!

Phxxxx
3
7
Lesenswert?

Das Impfchaos in Kärnten ist hausgemacht

Zuerst macht unser Landeskaiser nicht beim Impfstart am 27.12.2020 mit (verständlich). Dann stellt sich die LH-Stellvertreterin beim Impfstart Anfang Jänner 21 publikumswirksam ins Rampenlicht (öffentlicher Schuss ins Knie). Schließlich können wir landesweit nicht einmal einen Plan aufstellen, nach dem wir die erhältlichen Dosen rasch verimpfen können. Gratuliere Kaiser, Prettner und Co zu dieser Leistung.

Hazel15
3
9
Lesenswert?

Vorhandene Dosen

Man kann sie aber erst verimpfen, wenn sie von den Heimen bestellt werden!
Oder glauben Sie, man kann einfach so in die Heime fahren und die Bewohner ohne sie zu fragen, anfangen zu impfen! Israel war zwar Impfweltmeister, aber jetzt gehn die Dosen aus und man bekommt keine so schnell nach. Das noch größere Problem ist jetzt, man hat keine für die zweite Impfung.