Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Sexueller Missbrauch erfunden: "Opfer" wurde verurteilt

29-Jähriger behauptete, von Ex-Mitarbeiter belästigt worden zu sein. Staatsanwalt glaubte ihm nicht und klagte ihn an. Am Donnerstag wurde der Arbeiter wegen Falschaussage und Verleumdung verurteilt.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel