Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Österreich-RekordSensation: Kärntner Zuchtstier um 100.000 Euro versteigert

Die Versteigerung ging am Donnerstag in St. Donat über die Bühne. Der Stier aus einer Lavanttaler Zucht ist der teuerste Stier, der jemals in Österreich bei einer Versteigerung verkauft wurde. Interessent aus Deutschland erhielt Zuschlag.

Der stolze Verkäufer: Martin Stückler mit seinem "Wintertraum"
Der stolze Verkäufer: Martin Stückler mit seinem "Wintertraum" © Carindhia
 

An diese Zuchtvieh-Versteigerung in St. Donat wird man sich wohl noch sehr lange erinnern. Ein Stier vom Zuchtbetrieb Martin Stückler aus Prebl im Lavanttal ist am Donnerstag bei der Versteigerung in St. Donat um sensationelle 100.000 Euro versteigert worden. "Das ist absoluter Österreich-Rekord", freut sich Ernst Lagger, Geschäftsführer von "Carindthia", über die Rekordsumme. "Wintertraum" ist damit der teuerste Stier, der jemals bei einer Versteigerung in Österreich verkauft wurde. Normalerweise wechseln Besamungsstiere zwischen 10.000 und 15.000 Euro den Eigentümer.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren