Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

HermagorBub kam mit Fahrrad zu Sturz und wurde verletzt

Ein zehnjähriger fuhr ohne Wissen seiner Mutter mit dem Rad zur Schulbushaltestelle in St. Stefan/Gail. Dabei fiel er vom Gefährt und wurde am Kopf verletzt.

© Juergen Fuchs
 

Mittwochfrüh fuhr ein zehnjähriger Bub aus dem Bezirk Hermagor, ohne Wissen seiner Mutter und ohne Helm, mit dem Fahrrad seines Bruders von St. Stefan/Gail über eine Gemeindestraße in Richtung Schulbushaltestelle. Dabei kam der Bub auf der Straße zu Sturz, weil eine um den Lenker gehängte Tasche wohl in die Speichen des Vorderrads geraten war.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren