Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Nach "GTI-Terror": Land fordert vom Bund strenge Gesetze ein

Eine strenge Rechtslage fordert die Kärntner Landesregierung vom Bund ein, um wirkungsvoll gegen "inakzeptable Auswüchse" bei GTI-Treffen vorgehen zu können. Verkehrsministerin installiert Arbeitsgruppe.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel