Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

SteinfeldMit Firmen-Lkw in Bachbett gelandet

22-jähriger Kraftfahrer verlor möglicherweise wegen Sekundenschlafs die Kontrolle über seinen Lkw.

Der Lkw musste geborgen werden, Öl musste gebunden werden
Der Lkw musste geborgen werden, Öl musste gebunden werden © FF Greifenburg
 

Am  Montag gegen 13.45 Uhr lenkte ein 22-jähriger Mann aus dem Bezirk Hermagor einen Firmen-Lkw auf der Drautal Straße B100 von Sachsenburg kommend in Richtung Steinfeld, als er plötzlich aus bisher unbekannter Ursache, vermutlich wegen Sekundenschlafs, nach rechts von der Fahrbahn abkam und in einem etwa Meter tiefer liegenden Bachbett seitlich zum Stillstand kam.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen