Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Aref Omar: „Vom Kaffeehaus ins Gefängnis“

Aref Omar aus Aleppo in Syrien floh 40 Tage zu Fuß. Heute hat er ein Lokal in Klagenfurt und bastelt an einer neuen Existenz. Früher hatte er eine Baufirma und war wohlhabend.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel