Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nach Gasunfall in Maria Rain14-Jähriger nach wie vor in Lebensgefahr

War es ein tragischer Unfall oder ein missglückter Mordversuch? Die Staatsanwaltschaft ermittelt im Fall der 46-jährigen Mutter und ihrem 14-jährigen Sohn. Beide liegen mit einer Kohlenmonoxid-Vergiftung im LKH Graz. Der Zustand des Jugendlichen ist nach wie vor kritisch. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.

© Helmuth Weichselbraun
 

Mittwochnachmittag letzte Woche schlug eine Frau bei der Polizei Alarm. Ihre Schwester (46) sowie deren 14-jähriger Sohn würden regungslos im Bett liegen. Kurze Zeit später stellte sich heraus: Der Kohlenmonoxid-Wert in dem Zimmer war zu hoch, lebensbedrohlich hoch. Beide wurden zuerst auf schnellstem Wege ins Klinikum Klagenfurt geflogen, wo sie stabilisiert wurden. Dann wurde von den Ärzten entschieden, dass die beiden nach Graz transportiert werden müssen.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen