Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Seeboden Küchenchefin mit Verbrennungen ins Spital eingeliefert

Die Frau wollte Montagnachmittag einen Spinatstrudel aus dem Backofen holen. Dabei kippte das Backblech, die Frau erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.

Die Rettung brachte die Frau ins Krankenhaus nach Spittal
Die Rettung brachte die Frau ins Krankenhaus nach Spittal © Rehfeld
 

Ein Arbeitsunfall hat sich Montag in einem Hotel in der Gemeinde Seeboden ereignet. Eine 46-jährige Küchenchefin holte am Nachmittag einen Spinatstrudel aus dem Backofen. "Dabei kippte das Backblech und sie übergoss sich mit heißer Flüssigkeit", heißt es in einer Polizeimeldung. 

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen