Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Villacher Feuerwehr rückte vier Mal ausAuf Lagerplatz und in Wohngebiet brachen zeitgleich Brände aus

Die FF Hauptwache Villach musste am Mittwoch fast zeitgleich zu vier Einsätzen ausrücken. Neben der Bekämpfung von zwei Bränden banden die Kameraden zwei Ölspuren.

Auf einem Lagerplatz hatten Holzplatten zu brennen begonnen. Mitarbeiter konnten das Feuer eindämmen, die Kameraden löschten den Brand
Auf einem Lagerplatz hatten Holzplatten zu brennen begonnen. Mitarbeiter konnten das Feuer eindämmen, die Kameraden löschten den Brand © HFW Villach
 

Die Freiwillige Feuerwehr Hauptwache in Villach wurde am Mittwoch zeitgleich zu vier Einsätzen gerufen. Kurz nach 11 Uhr mussten die Kameraden ausrücken, um eine Ölspur in die Ossiacherzeile-Kreuzung Trattengasse zu binden. Ein Pkw hatte dort vermutlich aufgrund eines Defektes Betriebsmittel verloren.   Während der Arbeiten wurde erneut Alarm für die Wache und die FF Perau ausgelöst.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren