Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Landeskrankenanstalten Neuer Zentralbetriebsrat für rund 7000 Bedienstete

Ronald Rabitsch wurde am Montag zum Zentralbetriebsrats-Vorsitzenden der Kärntner Landeskrankenanstalten gewählt.

Pichler, Rabitsch und Rohrer (von links)
Pichler, Rabitsch und Rohrer (von links) © KABEG
 

Wie die KABEG in einer Aussendung mitteilt, wurde der Betriebsratsvorsitzende des Klinikums Klagenfurt, Ronald Rabitsch, bei einer Sitzung am Montag zum neuen Zentralbetriebsrats-Vorsitzenden der Kärntner Landeskrankenanstalten gewählt. Seine Stellvertreter sind: Waltraud Rohrer, Vorsitzende des Betriebsrates im LKH Villach, und Manfred Pichler, Vorsitzender des Betriebsrates im LKH Wolfsberg.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren