Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Gewalttaten in Klagenfurt Zehn Opfer: Serien-Vergewaltiger wird angeklagt

Ein Afrikaner soll in der Stadt Klagenfurt zwischen 2015 und 2019 zehn Frauen vergewaltigt haben. Die Opfer erlitten auch schwere körperliche Verletzungen. Angeklagter schweigt zu den Taten.

Mehrere Taten wurde in der Nähe dieser Disko am Stadtrand von Klagenfurt verübt
Mehrere Taten wurde in der Nähe dieser Disko am Stadtrand von Klagenfurt verübt © Markus Traussnig
 

Es ist die schlimmste Vergewaltigungsserie in der Kärntner Kriminalgeschichte: Die Staatsanwaltschaft (StA) Klagenfurt wirft einem 30 Jahre alten Mann vor, zehn Frauen vergewaltigt zu haben. „Wir haben Anklage gegen den Mann eingebracht“, bestätigt StA-Sprecher Markus Kitz.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen