Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Betagte Frau schlief91-Jährige aus brennendem Haus in Matrei gerettet

Brand an der Rückseite eines Wohnhauses wurde von einem Nachtschwärmer entdeckt. Es entstand Sachschaden in derzeit unbekannter Höhe.

Um 3.30 Uhr Früh wurde der Brand des Einfamilienhauses entdeckt
Um 3.30 Uhr Früh wurde der Brand des Einfamilienhauses entdeckt © FF Matrei
 

Ein aufmerksamer Zeuge entdeckte Samstagfrüh gegen 3.30 Uhr auf der Rückseite eines Hauses in Matrei in Osttirol einen Brand. Da die 91-jährige Bewohnerin des Wohnhauses auf das Klingeln des Zeugen nicht reagierte, holte er weitere Nachbarn zur Hilfe.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen