Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Einsatz in Klagenfurt20.000 Bienen belagerten Geschäft in der Innenstadt

Dieser Einsatz war kein Honigschlecken für Ordnungsamt und Polizei: Ein riesiger Bienenschwarm belagerte die Verkaufsfläche eines Geschäftes.

Der riesige Bienenschwarm belagerte den Verkaufstisch eines Geschäftes am Arthur-Lemisch-Platz. Die Bienen flogen herum und klebten regelrecht auf der Tischfläsche
Der riesige Bienenschwarm belagerte den Verkaufstisch eines Geschäftes am Arthur-Lemisch-Platz. Die Bienen flogen herum und klebten regelrecht auf der Tischfläsche. © KLZ/Auer
 

Außergewöhnlicher Einsatz in der Klagenfurter Innenstadt am Samstagnachmittag: Ein Mitarbeiter des Ordnungsamtes kämpfte gegen einen ganzen Bienenschwarm. Bald brauchte er Verstärkung. Auch die Polizei wurde alarmiert, berichtet eine Zeugin des Geschehens. Ein Imker war ebenfalls sofort "im Anflug". "Der Bienenschwarm befand sich rund um die Königin und war nur sehr schwer wegzubekommen", schilderte die Zeugin. "Lautes Summen war zu hören, die Bienen waren überall."

Kommentare (3)

Kommentieren
Hildegard11
5
0
Lesenswert?

Ein Schwarm halt - könnten auch 22345 gewesen sein.

Immer diese Sensationsgier. Aber dass das ein Polizist machen muss. War kein Imker aufzutreiben?

ber
0
1
Lesenswert?

Text nicht gelesen?

Kein Polizist, sondern ein Mitarbeiter des Ordnungsamtes und ein Imker, sogar namentlich genannt, war auch da.

VH7F
0
11
Lesenswert?

Hat die Bienenkönigin

die gesuchte Brille wohl bekommen? 😉 Die hat wohl von der 20% Aktion der Stadt gehört? 👍